Biene, Schaf, Biene!

Biene, Schaf, Biene!

SPIELE

Materialien:
Augenschlafmaske

Was soll getan werden:

1. Platziere die Kinder in einem Kreis, nahe beieinander. Sie werden die Rolle von Schafen spielen.

2. Bitten Sie um einen Freiwilligen ("Schäferin”) sich die Augen verbinden. Drehen Sie den Hirtenjungen vorsichtig dreimal um seine Achse.

3. Der Hirtenjunge streckt seine Hände vor sich aus und marschiert, bis er jemanden berührt. Dann nennt er "Biene", Schaf, Biene!”.

4. Das betroffene Kind muss mit "Biene" antworten, Biene!*, Nachahmung der Stimme eines Schafes.

5. Der Hirtenjunge versucht, den Namen des Babys zu erraten, wenn er sich irrt, Sie sagt: „Biene, Schaf, Biene!”, versucht es dann erneut.

6. Wenn sie die Stimme der „Schafe“ immer noch nicht erkennen kann”, er muss sich umdrehen und das nächste Kind treffen.

7. Das erste Schaf, was der Hirtenjunge richtig identifizieren wird, nimmt seinen Platz ein. Wenn das Kind die Augenbinde nicht tragen möchte, suche einen anderen Freiwilligen.

8. Führe diesen Spaß aus, Nachahmung verschiedener Tiere.

Was kann man sonst noch tun?:

Gruppenklassen: Sprechen Sie über Hirten und das, wie sie sich um ihre Schafe kümmern. Zeigen Sie den Kindern die Schafwolle und erzählen Sie ihnen, wie Schafe scheren und Wolle zu Kleidern machen.

Ferien: Führen Sie diesen Spaß um Ostern aus,

Musik: Finde und singe ein Lied über Schafe oder Lämmer.