Multiplikation an den Fingern

Multiplikation an den Fingern

Bei der Erörterung der Wunder der Neun haben wir eine hervorragende Möglichkeit zur Multiplikation der Finger mit dieser Zahl bereitgestellt.

Ein syrischer Autor aus dem 17. Jahrhundert, genannt Beha-Eddin (1547-1622), in seinem in Persien und Indien sehr beliebten Buch unter dem Titel Khelasat als Hissab (Über das Wesentliche der Konten) gibt einen etwas anderen, aber auch eine geniale Art der Fingermultiplikation mit anderen Zahlen, wesentlich für die, was sie nicht wollen oder nicht lernen können die Multiplikationstabellen oben 5.

Wer hat das Geheimnis, wie viel ist 2 • • 2, 2 • • 3 und so weiter bis 5 • • 5, er muss in dieser schwierigen Wissenschaft nicht höher gehen, weil seine Finger für kompliziertere Multiplikationen ausreichen.

Annehmen, dass Sie Multiplikation machen müssen 9 • • 8.

Aber 9 = 5 + 4, ein 8 = 5 + 3, es bedeutet
9 • • 8 = (5 + 4) • • (5 + 3).

Es sollte daher angehoben werden 4 Finger an einer Hand und 3 Finger auf der anderen Seite. Summe der erhobenen Finger (4 + 3) zeigt die Anzahl der Zehner des Produkts an (7), und die Einheit des Produkts wird erreicht, indem die Anzahl der gebogenen Finger einer Hand mit der Anzahl solcher Finger der anderen Hand multipliziert wird: 1 • • 2 = 2.

So endlich 9 • • 8 = 72.

Beim Multiplizieren 8 • • 7, was gibt (5 + 3) • • (5 + 2), sollte mit einer Hand aufgenommen werden 3 Zoll, und der andere 2 und beugen Sie die anderen Finger. Die Summe der ausgestreckten Finger 3 + 2 = 5 es wird die Anzahl von zehn sein, und das Produkt von gebogenen Fingern 2 • • 3 = 6 Dies ist die Anzahl der Einheiten des gesuchten Ergebnisses. Zusammen wird sein 56. Dies ist der schwierige Fall der Multiplikation.

Und doch, .. . Es ist jedoch wahrscheinlich besser, nur die Multiplikationstabellen zu lernen.