Kette des Trostes

Materialien:
Papier-
Flamastry
mehrfarbige Papierstreifen, ca.. 5 x 15 cm

Was soll getan werden:

1. Der Beginn des ersten und jedes neuen Jahres im Kindergarten kann für ein Kind eine schreckliche Erfahrung sein. Hauptsächlich tritt die Angst vor dem Unbekannten in den Vordergrund. Dieses Spiel wird den Kleinen helfen, sich besser an den Aufenthalt im Kindergarten anzupassen.

2. Gestalten Sie einen optisch ansprechenden Tisch, durch Anpassen verschiedener Farben an jede Aktivität, z.B:
grün = Spaß im Freien;
rot = Rhythmus;
blau = Gruppenspaß;
gelb = Nachmittagstee;
Orange = Kunstunterricht;
lila = Märchen;
weiß = altern.
Legen Sie viele lustige Bilder auf den Tisch, um den effektivsten Eindruck zu hinterlassen.

3. Wenn die Kinder morgens im Kindergarten ankommen, erkläre es sorgfältig, was der farbige Tisch für sie sein wird. Sag mir, dass der Tisch sie daran erinnern wird, Was wird tagsüber passieren?.

4. Helfen Sie jedem der Kleinen, eine Papierkette vorzubereiten, die alle nächsten Ereignisse darstellt. Beispielsweise, wenn der Tag mit dem Gruppenspiel beginnt, und dann macht es draußen spaß,

Die ersten beiden Glieder in der Kette sind blau und grün usw.. Um Verwirrung darüber zu vermeiden, Welches Glied beginnt die Kette, Setzen Sie am Ende einen goldenen oder silbernen Kreis, um die Ankunft der Eltern anzuzeigen.

5. Nach jedem weiteren Ereignis darf das Kind ein Glied der Kette durchtrennen oder zerreißen. Dies gibt dem Kleinen eine klare Vorstellung vom Zeitablauf und dem genauen Zeitplan des Tages. Bald werden die Kinder ohne diese Hilfe zurechtkommen.

Was kann man sonst noch tun?:
Wenn ein neues Kind der Gruppe beitritt, Frag jemand anderen (begeistert) Baby, für die erste Woche, um Partner eines neuen Kollegen zu werden und ihm von individuellen Aktivitäten zu erzählen.