Zehn Hirsche

Zehn Hirsche

GESTEN, Lieder und Gedichte

Materialien: Mangel

Was soll getan werden:

1. Bitten Sie die Kinder, das folgende Gedicht gemeinsam zu rezitieren und die dazugehörigen Gesten zu machen:

Zehn Hirsche (hebe zehn Finger)

Lebte im Wald. (nicke mit dem Kopf)

Sie hörten dem Frosch singen zu, Wie die Geschichte geht, (lege deine Hand an dein Ohr)

Dann rannten sie den Hügel hinauf (Führen Sie Ihre Finger über Ihre Hand)

Und sie rasten zurück, (Fahren Sie mit den Fingern über die andere Hand)

Zur Rechten, auf der linken Seite, (Führen Sie Ihre Finger nach rechts und links)

Dann ruhten sie sich aus, (lege deinen Kopf auf deine Hände)

Was kann man sonst noch tun?:

Ersetzen Sie Hirsche durch andere Tiere, zum Beispiel Dachs. Lassen Sie die Kinder mehr Haustiere vorschlagen und wiederholen Sie den Reim, bis sie sich langweilen.